Was ist eine EORI-Nummer?

Economic Operators Registration and Identification Number (EORI).

Sie benötigen eine EORI-Nummer, um Waren zwischen dem Vereinigten Königreich und Nicht-EU-Ländern zu transportieren.

Seit dem 1. Januar 2021 benötigen Sie eine EORI-Nummer, um Waren zwischen Großbritannien (England, Schottland und Wales) oder der Isle of Man und der EU zu transportieren.

Möglicherweise benötigen Sie auch eine separate EORI-Nummer, wenn Sie Waren von oder nach Nordirland transportieren.

Wenn Sie keine EORI-Nummer haben, kann es zu erhöhten Kosten und Verzögerungen kommen. Wenn beispielsweise HMRC Ihre Waren nicht abfertigen kann, müssen Sie unter Umständen Lagergebühren zahlen.

https://www.gov.uk/eori

Der Händler wurde aufgehalten, als er sagte, dass er einen SIC-Code benötigt, eine spezifische Referenzbeschreibung für das, was der Spediteur transportiert.

Die Standard-Codes für die industrielle Klassifizierung von Wirtschaftszweigen (SIC-Codes) beziehen sich auf die Geschäftstätigkeit und nicht auf die transportierte Fracht.
Wenn nur eine Spedition, die Autos und Teile transportiert, dann könnte der SIC-Code „49410 – Güterverkehr auf der Straße“ lauten.

Wenn der Exporteur des Autos oder der Autoteile, dann gibt es verschiedene Codes für diese. Siehe unten

http://resources.companieshouse.gov.uk/sic/