skip to main content

Warentransport in die und aus der EU

Über 98% der LKWs, die den Hafen von Dover/Eurotunnel erreichen, sind jetzt grenzfertig. Als direkte Folge davon und ab Dienstag, dem 20. April:

Spediteure benötigen keine Kent-Zugangsgenehmigung (KAP) mehr, um nach Kent einzureisen, wenn sie mit einem Lkw zum Hafen von Dover oder zum Eurotunnel fahren.

Spediteure können nicht mehr das Tool „Check an HGV“ verwenden, um zu prüfen, ob sie grenzbereit sind,

aber sie haben weiterhin Zugang zu den Informations- und Beratungsseiten für Spediteure, diese Website und das zugehörige Live-Chat-Team, um bei der Überprüfung der Grenzbereitschaft zu helfen.


Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorschriften einhalten, indem Sie den einfachen nachstehenden Leitfaden verwenden.

Dies ist die Richtung, in die die Waren transportiert werden.
In/durch die EU nach GB oder in/durch GB in die EU.

Keep your business moving

Das Geschäft mit Europa hat sich verändert. Sie müssen neue Regeln für Exporte, Importe, Zölle, Daten und Einstellung befolgen. Sehen Sie sich das Video an, um herauszufinden, was die neuen Regeln für Ihr Unternehmen bedeuten. Sie können auch den Brexit-Checker verwenden, um eine personalisierte Liste von Aktionen zu erhalten.

Unternehmen: Das Vereinigte Königreich hat die EU verlassen und es gelten jetzt neue Regeln. Verwenden Sie das Brexit-Checker-Tool auf gov.uk/transition, um Ihr Geschäft in Gang zu halten und personalisierte Maßnahmen für Ihr Geschäft zu erhalten. Lassen Sie uns dafür sorgen, dass der Geschäftsbetrieb weiter läuft